Lehrkraft an einer Privatschule – Arbeitnehmerkündigung – Höhe der Vertragsstrafe -Transparenz

Leitsatz

Wenn ein Arbeitsverhältnis mit einer Lehrerin nur mit einer Frist zum 31.01. oder 31.07. gekündigt werden kann, ist eine Vertragsstrafe auch in Höhe von 6 Monatsgehältern nicht unangemessen

19.12.2019

LArbG Berlin-Brandenburg 10. Berufungskammer | 10 Sa 1319/19
Urteil | Wenn ein Arbeitsverhältnis mit einer Lehrerin nur mit einer Frist zum 31.01. oder 31.07. … | § 307 BGB, § 241 Abs 2 BGB